ドイツ語旅日記 エピソ―ド 13 『幻想の町ハルシュタット』 - ファイナル・パ―ト 「忘れられない思い出の品」


今日はハルシュタットでの最終日。お土産を探して町中を歩き回りました。おもしろいものは沢山見つかりましたが、いい思い出になるような品はなかなか見つかりません。

ドイツ語作家: ulenspiegel

 

Heute ist unser letzter Tag in Hallstatt. Wir haben wieder schönes Herbstwetter, weder zu warm noch zu kühl. "Mein Körper tut überall weh von gestern, vom Rudern." beklagte ich mich.

1 / 24

日本語を見る



 

"Kein Wunder, weil du so schnell und wie verrückt gerudert hast!" sagte Lisa neckend. "Du warst es, die sagte, dass es schon zu dunkel geworden ist und wir uns beeilen müssen!" "Du sagtest aber, dass du es alleine schaffen kannst."

2 / 24

日本語を見る



 

"Ja, in der Oberschule war ich damals sehr stark, als ich im Kendo Club jeden Tag trainiert habe. Ich konnte 100 Liegestütze und mit dem Bambusschwert 1000 Übungsschläge machen." sagte ich ganz stolz.

3 / 24

日本語を見る



 

"Aber nun nicht mehr?" "Nein, weil ich nur studiere und studiere, das schwerste Ding, das ich jetzt trage, ist ein Kugelschreiber." antwortete ich entmutigt. "Bambusschwert und Kugelschreiber! Das ist ein guter Vergleich." lachte sie mit der hellen Stimme.

4 / 24

日本語を見る



 

"Übrigens, was machen wir heute? Heute ist der letzte Tag." "Ich möchte wieder durch die Stadt gehen, um Souvenirs zu kaufen." antwortete sie. "Ich wollte die Salzmiene besuchen, aber du hast vielleicht Platzangst?"

5 / 24

日本語を見る



 

"Ja, ich mag enge Plätze nicht. Das Beinhaus war schon genug für mich." "Dann gehen wir heute auf die Jagt nach einem ultimativen Andenken." Nach einem späten Frühstück gingen wir wieder in die Stadt.

6 / 24

日本語を見る



 

Der erste Laden, den wir besuchten, verkaufte viele Blechspielzeuge und komische Blechfiguren aller Arten, alles aus Blech gemacht: Katzen als Krankenschwester, Schulmeistermäuse, Entenhausfrauen mit Handtasche, um nur ein paar zu nennen.

7 / 24

日本語を見る



 

"Schau mal, Lisa, die Ameisen! Sie haben Spaten und Blumentopf, sie sehen so witzig aus." "Gärtner-Ameisen! Das ist eine gute Idee, man kann Blumen darein pflanzen, aber ein bisschen zu groß zum Mitnehmen." bemerkte Lisa.

8 / 24

日本語を見る



 

Beim nächsten Laden sind verschiedenartige Vogelhäuschen aus Holz; ein Vogelhaus sieht wie ein englisches Bauernhaus mit dem Schilfdach aus; die anderen haben ein Balkon und einen Gartenzaun angebaut.

9 / 24

日本語を見る



 

"Guck mal, das Windmühlen-Vogelhaus!" sagte Lisa. "Das ist eine schlechte Idee." "Wieso?" "Wenn es windig ist und die Segel drehen, vertreibt es die Vögel." "Du hast recht. Eine verrückte Kombination."

10 / 24

日本語を見る



 

Der dritte Laden verkauft Schmiedehandwerk. Da gibt es den Froschkönig, Salamander, Käfer, Heuschrecken, Störche, Eulen, Krähen und noch mehr. "Die Krähe mit Brille sieht urkomisch aus!" sagte Lisa lachend.

11 / 24

日本語を見る



 

"Ja, sie wirkt ein bisschen seltsam, aber gleichzeitig ganz lustig. So was hätte ich gerne gekauft, aber es ist zu schwer zu transportieren." Weiter in der Stadt haben wir einen Holzhandwerkladen gefunden.

12 / 24

日本語を見る



 

Er verkaufte viele schöne traditionelle Weihnachtdekorationen, Spielzeuge und kunstvoll geschnittene Bilder und Figuren. Besonders hat Lisa eine Weihnachtskrippe gefallen, die aus Birke geschnitzt war.

13 / 24

日本語を見る



 

"Endlich habe ich etwas echt schönes gefunden!" sagte sie begeistert, "Das Baby Jesus, Maria, Josef, die Hirten, Schafe, und sogar eine Palme sind alle aus einer halben Birkenscheibe herausgeschnitzt!"

14 / 24

日本語を見る



 

"Das ist genial, man kann jedes Teil wieder in die Scheibe einfügen wie beim Puzzel. Oben ist noch die weiße Rinde dran." sagte ich beeindruckt. "Jun, komm mal hierher, diese kleinen Tierchen sind auch süß, nicht wahr?"

15 / 24

日本語を見る



 

Da waren kleine hölzernen Figuren wie: Hunde, Katzen, Mäuse, Igel, Enten, Gänse. "Sie haben alle Kugeln als Pfoten und bewegen sich wie ein Vehikel. Und der Kopf bewegt sich auch mit hin und her. Das ist echt spaßig!"

16 / 24

日本語を見る



 

Lisa hat einige davon und auch die Weihnachtskrippe gekauft und gefragt: "Findest du nichts zu kaufen?" "Nein, ich suche noch etwas, was mich später wirklich an Hallstatt erinnert ? ein einzigartiges Andenken."

17 / 24

日本語を見る



 

Nach einer Weile sind wir müde geworden und setzten uns auf eine Bank bei der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Die große Villa, bei der wir gestern waren, schimmert weiß in der Ferne; die weißen Spuren von einigen Booten schimmern auch auf dem See.

18 / 24

日本語を見る



 

Er spiegelt das Himmelblau wider und die weißen Spuren sehen wie Kondensstreifen aus. Ich sagte sinnend: "Vielleicht reichen meine Erinnerungen als Andenken ? die vielen schönen Momenten und Szenen, die diese bezaubernde Stadt so tief in mich eingeprägt hat ? "

19 / 24

日本語を見る



 

Es scheint, dass ich ein bisschen eingeschlafen war. Eine Weile konnte ich nicht begreifen, wo ich bin. Ich hatte einen seltsamen verwirrenden Traum, aber kann mich an nichts mehr erinnern.

20 / 24

日本語を見る



 

"Wir haben fast die Straße von Dover überquert, voraussichtlich landen wir planmäßig auf dem Flughafen Stansted." kündigte die gleichmäßige Stimme des Kapitäns durch den Lautsprecher an. Ich lehnte meinen Kopf gegen das kleine Fenster.

21 / 24

日本語を見る



 

Zwischen den dicken Wolken erschien ab und zu das diesige Kobaltblau des Meeres. Man kann dort auch einige Schiffe sehen, wie winzige glänzende Punkte mit weißen Spuren. Die Märchenstadt Hallstatt hat in mir auch viele Spuren hinterlassen.

22 / 24

日本語を見る



 

Aber diese Spuren werden nie verschwinden, so lange ich lebe. Plötzlich tauchte das Flugzeug aus dem Wolkenmeer auf. Die Abendsonne strahlte am Horizont. Soweit das Auge reicht lag vor mir der rosa-getönte Wolkenteppich.

23 / 24

日本語を見る



 

Nur für einen Moment tauchte die Szene des Abendrotes von Gosau in meinem Kopf auf. Ich spürte etwas Hartes in meiner Innentasche und holte es heraus. Es war die abgesplitterte Hälfte des Quarzkristalls. Er glühte auch in rosa zwischen meinen Fingern.

24 / 24

日本語を見る