ドイツ語旅日記 エピソ―ド 30 『スキ―休暇はリエンツで』 - パ―ト7 「勇敢なる白銀の女王たち」


今日はいよいよ女子ワ―ルドカップ・スキ―レ―ス開幕の日。プロのレ―サ―たちの秘められたすごさをアランが詳しく説明してくれました。

ドイツ語作家: ulenspiegel

 

Am nächsten Morgen fällt es mir schwer aufzustehen, mein Rücken und meine Beine sind sehr steif und tun weh. Die anderen sind schon früher aufgestanden und sprechen ganz laut über etwas.

1 / 21

日本語を見る



 

"Endlich bist du wach! Wir haben schon gefrühstückt und sind bereit den Riesenslalom anschauen zu gehen", sagte Alan. "Riesenschleim? Wovon sprichst du denn da?" fragte ich. "In einer Stunde beginnt das Skirennen am Hochstein", sagte Lisa.

2 / 21

日本語を見る



 

"Ach, ja. Dann muss ich mich beeilen", sagte ich und habe mein Frühstück ganz schnell gegessen. Wir sind mit der Seilbahn runter zur Talstation gefahren. Es ist viel kälter als gestern und in der Stadt ist es noch kälter.

3 / 21

日本語を見る



 

Die jede Menge Leute strömen von überall zur Zuschauertribüne am Hochstein. Das ist ziemlich weg, aber man kann schon laute Musik und den Ansager hören, der das Publikum anfeuert.

4 / 21

日本語を見る



 

"Wow, so viele Leute! Es gibt keinen Stehplatz mehr!" sagte Alan, als wir näher an die Rennpiste kamen. "Lasst uns weiter rauf gehen", schlug Fiona vor und zeigte zu einer kleinen Kapelle neben der Piste.

5 / 21

日本語を見る



 

Um die Kapelle ist ein Balkon mit Banken, dort kann man sitzen und man hat eine wunderbare Sicht auf die Rennstrecke. "Wow, hier ist es viel besser als auf der Tribüne! Man kann sich die Rennläuferinen viel näher anschauen und es ist umsonst!" sagte Lisa.

6 / 21

日本語を見る



 

"Aber schau mal, die Strecke ist wahnsinnig steil! 50 oder 60 Grad?" sagte ich. "So steil ist das eigentlich nicht, aber wenn man dort oben steht, sieht es tatsächlich viel steiler aus", antwortete Alan.

7 / 21

日本語を見る



 

"Es kommt mir vor wie Selbstmord dort runterzufahren!" sagte ich. "Die steilste Piste in Österreich ist eine schwarze Abfahrtstrecke in Mayrhofen und wird Harakiri genannt, mit einem Gefälle von etwa 39 Grad", sagte Fiona.

8 / 21

日本語を見る



 

"Ja, 39 Grad hört sich nicht so steil an, aber wenn man wirklich dort oben steht, sieht es fast wie eine senkrechte Wand aus und wenn man da hinfällt, kann man nicht mehr stoppen bis man den ganzen Weg runtergerutscht ist", fügte Alan hinzu.

9 / 21

日本語を見る



 

"Aber Harakiri für eine Skipiste! Das ist eine komische Analogie. Kamikaze wäre besser, weil man auch mit den zwei Brettern fliegt … so wie Alan gestern", sagte Lisa lachend. "Genau! Aber nur wenn er gegen etwas gekracht wäre", sagte ich.

10 / 21

日本語を見る



 

"Du bist aber nett!" erwiderte Alan. "Hört ihr mal mit der Neckerei auf! Schaut, da fährt schon jemand herunter", sagte Fiona, "Eine Testfahrerin vom ORF* vielleicht." Erst konnte ich niemand sehen, nur das Geräusch der Ski hören.

11 / 21

日本語を見る



 

Dann kam sie um die Ecke herum, mit einer großen Schneefahne hinter sich, brauste an uns vorbei und verschwand hinter dem letzten Steilhang kurz vor dem Ziel. "Wow, sie ist echt mutig, so runterfahren und gleichzeitig kommentieren!" bemerkte Lisa.

12 / 21

日本語を見る



 

"Aber so viel aufgewirbelter Schnee hinter den Skis bedeutet, dass sie nicht effektiv carvt sondern ausrutscht", sagte Alan sehr kritisch. Danach wird der erste Durchgang des Riesenslalom der Damen endlich angesagt.

13 / 21

日本語を見る



 

Die erste Rennläuferin war eine Slovenin, die ehemalige gesamt Weltcup Gewinnerin. An der kann man wirklich den Unterschied erkennen, so wie Alan sagte. Komischerweise scheint sie viel langsamer zu fahren, aber auch viel eleganter und flüssiger.

14 / 21

日本語を見る



 

Es folgte eine Österreicherin, dann eine Deutsche und eine Schwedin. Danach fuhr die führende Nummer 1 der Welt, Anna Fenninger aus Salzburg und Mikaela Shiffrin, die Amerikenerin, von der Alan gestern erzählte.

15 / 21

日本語を見る



 

"Diese Damen sind unglaublich kräftig! Hast du gesehen, wie extrem sie die Skikanten kippen können?" fragte mich Alan. "Es war mir zu schnell das zu sehen, aber sie fahren so niedrig, dass der Oberkörper fast den Boden berührt", antwortete ich.

16 / 21

日本語を見る



 

Alan erklärte weiter: "G-Kraft, die sie aushalten müssen, ist enorm, noch größer als bei Space Shuttle Astronauten. Das bedeutet, die Belastung ist, als ob sich ihr Körpergewicht bei jedem Schwung verdoppeln oder sogar verdreifachen würde!"

17 / 21

日本語を見る



 

"Und all das Gewicht drückt nur auf ihren Außenski. Angenommen sie wiegt 60kg, dann drücken 180kg auf ein Bein!" "Das würde für meisten Leute eine schwere Verletzung zur Folge haben", unterbrach Fiona.

18 / 21

日本語を見る



 

"Ja, und dazu haben diese Damen noch eine weitere Verletzungsgefahr, denn ihre Skibindungen haben einen viel viel höheren Auslösewert, als bei Freizeit-Skifahrern", erzählte Alan weiter.

19 / 21

日本語を見る



 

"Das heißt, wenn sie beim Skirennen fallen, löst sich der Ski meistens nicht vom Stiefel und das kann einen Kreuzbandriss verursachen." Äußerlich wirken diese Ski-Königinnen so graziös und es sieht so mühelos aus, dass man solche Gefahren kaum vermutet.

20 / 21

日本語を見る



 

"Guck mal, Jun, jetzt kommt eine Japanerin!" rief Lisa plötzlich. "Echt? Sie sieht so gut aber sehr langsam aus", sagte ich. Sie war mehr als 2 Sekunden langsamer als die führende Österreicherin, aber ich hatte jetzt viel Respekt für sie. Hut ab vor den tapferen Ski-Königinnen!

21 / 21

日本語を見る